Inselferien
Kurzbeschreibung

Port de Pollença

Ganz im Norden der Insel Mallorca liegt die kleine Hafenstadt Port de Pollença (spanisch Puerto de Pollensa). Hier wohnen knapp 5900 Menschen direkt am Mittelmeer. Die Gemeinde, zu der Port de Pollença gehört, heißt Pollença, sie liegt in der Region von Serra de Tramuntana.
mehr Infos
Machen Sie eine
Adresse oder eine
Straße zu Ihrem
Ausgangspunkt.

Halten Sie die
Maus über ein
Icon in der Karte
und klicken Sie
im sich öffnenden
Info-Fenster auf
'Mein Ausgangspunkt'

Port de Pollença

Das ehemalige Fischerdorf liegt im Norden Mallorcas an der gleichnamigen Bucht Pollença. Die 10 km lange Bucht zählt zu den schönsten Buchten der Insel und wird von vielen als eines der besten Segelreviere Europas bezeichnet. Aufgrund des flach abfallenden Strandes und des nur selten vorkommenden Seegangs, bietet die Bucht die besten Voraussetzungen für einen sicheren Badespaß kleiner Kinder.

Die kleine Stadt ist mit 5900 Einwohnern ein relativ großer Ort auf der Insel, trotzdem handelt es sich hier um eine ruhige Ortschaft. Im Ortskern gibt es keine großen Hotelanlagen. Hauptsächlich beherbergt der Ort eine Vielzahl von Appartementhäusern und kleinere Hotels.

Die schönste Gegend Port de Pollença`s liegt an der Promenade "Passeig vora Mar", nördlich des Ortskerns. Entlang der klassischen Villen (Fincas) und einigen gemütlichen kleinen Stränden, bietet sich hier den Besuchern die Möglichkeit, einen wundervollen Spaziergang zu genießen. Wer nicht den ganzen Tag am Strand verbringen möchte, der sollte einen Besuch des Hafens in Erwägung ziehen. Dort liegen viele imposante Yachten. Auch der Wassersport kommt hier nicht zu kurz, denn entlang der Promenade haben Sportbegeisterte die Chance, an einer der vielen Tauchtouren teilzunehmen oder Segeln und Surfen zu erlernen.
Kartendaten ©Copyright Euro-Cities AG
Luftbilddaten ©Copyright BLOM ASA
kompass
schieberegler
Schließen