Inselferien
Kurzbeschreibung

Esporles

Die Kleinstadt Esporles (spanisch Esporlas) zählt mit knapp 4.250 Einwohnern zu den größeren Ortschaften von Mallorca. Die Kleinstadt bildet gleichzeitig auch den Hauptsitz der nordöstlichen Gemeinde, die in der Region Serra de Tramuntana liegt.
mehr Infos
Machen Sie eine
Adresse oder eine
Straße zu Ihrem
Ausgangspunkt.

Halten Sie die
Maus über ein
Icon in der Karte
und klicken Sie
im sich öffnenden
Info-Fenster auf
'Mein Ausgangspunkt'

Esporles

Esporles liegt in der Region Serra de Tramuntana auf Mallorca, knapp 11 km nordwestlich von Palma.

Die 35 km² große Gemeinde besteht aus dem gleichnamigen Ort Esporles, mit 4.250 Einwohnern, und dem Ort S'Esgleieta, mit 450 Einwohnern.

In Esporles gibt es viele kleine Straßen und Gassen, deren Besichtigung sich lohnt. Am Ende der Hauptstraße findet man eine Dorfkirche (ein ehemaliges Frauenkloster), mit einem neugotischen Glockenturm, welcher während der Renovierung in den Jahren 1904-1923 gebaut wurde.
Sehr Sehenswert ist zudem das Landgut "La Granja" mit einem als Museum genutzten Gutshof der als Freilichtmuseum eingerichtet ist.

Im Sommer ist Esporles ein beliebtes Urlaubsziel für viele Reisende. Durch den Wasserreichtum, der von den vielen Quellen in den umliegenden Gebirgen kommt, findet man in der Landschaft dichte Wälder mit Ulmen, Pappeln und auch Steineichen. Außerdem laden die Berge in der Umgebung zum Wandern ein.

Ein Wanderurlaub im Winter bietet sich in dieser Gemeinde allerdings nicht an, denn bereits zwischen 15 und 16 Uhr verschwindet die Sonne hinter den Berggipfeln, die den Ort umgeben.
Kartendaten ©Copyright Euro-Cities AG
Luftbilddaten ©Copyright BLOM ASA
kompass
schieberegler
Schließen