Inselferien
Kurzbeschreibung

Coves

Der winzige Ort Coves liegt im Inland, westlich vom zentralen Punkt der Insel, und befindet sich in der Gemeinde Santa Eugènia. Hier wohnen knapp 30 Personen. Die Region heißt Plà de Mallorca.
mehr Infos
Machen Sie eine
Adresse oder eine
Straße zu Ihrem
Ausgangspunkt.

Halten Sie die
Maus über ein
Icon in der Karte
und klicken Sie
im sich öffnenden
Info-Fenster auf
'Mein Ausgangspunkt'

Coves

Zum Gemeindegebiet Santa Eugènia gehört der kleine Ort Coves mit seinen 31 Einwohnern.

Das Gebiet ist größtenteils flach, hat jedoch eine bedeutende Hügellandschaft zu bieten. Hier steht der Puig de Santa Eugènia, auf dessen Gipfel sich eine obeliskenartige Steinsäule mit einem Kreuz befindet. Von hier aus hat man eine fantastische Aussicht über große Teile der Serra de Tramuntana, ein Gebirgszug im Nordwesten von Mallorca, sowie die Bucht von Alcúdia und die Halbinseln Formentor, Sa Victòria und Ferrutx. Am Fuß des Berges befindet sich das Herrenhaus Son Mascarò, dessen 50 Hektar Ackerland landwirtschaftlich bewirtschaftet wird.

Außerdem befinden sich unterhalb des Berges große Höhlen, die schon in der ersten Bronzezeit auf Mallorca bewohnt waren. In einer der Höhlen von Coves fand man bei Ausgrabungen 1896 eine kleine Statue aus Bronze, die der griechischen Kunst zugeordnet werden konnte. Diese Statue aus dem 5. Jh. vor Christus wurde sogar im New Yorker Metropolitan Museum of Art ausgestellt.

Wer durch die herrliche Landschaft wandert, erreicht die Ermita de la Pau, die 1670 errichtet wurde. Bis 1805 lebten in diesem alten Kloster die Mönche der Ordensgemeinschaft der Heiligen Paulus und Antonius. Kulturell Interessierte, die zur Eremita wandern, finden diese zwar restauriert, aber meist verschlossen vor.
Kartendaten ©Copyright Euro-Cities AG
Luftbilddaten ©Copyright BLOM ASA
kompass
schieberegler
Schließen