Inselferien
Kurzbeschreibung

Cala Millor

Mit knapp 5.400 Einwohnern ist die Küstenstadt Cala Millor eine der größeren Städte auf Mallorca. Die Stadt ist in der Gemeinde Son Servera angesiedelt, im östlichen Teil der Ferieninsel, in der Region Llevant.
mehr Infos
Machen Sie eine
Adresse oder eine
Straße zu Ihrem
Ausgangspunkt.

Halten Sie die
Maus über ein
Icon in der Karte
und klicken Sie
im sich öffnenden
Info-Fenster auf
'Mein Ausgangspunkt'

Cala Millor

Neben seinen Nachbarorten ist Cala Millor das zweitgrößte Touristenziel der Insel. Der Ort liegt in der Region Llevant an der Ostküste der Insel Mallorca. In der kleinen Stadt leben um die 6.000 Menschen.

Die westliche Grenze des Ortes Cala Millor wird von der Landstraße MA-402 gebildet. Die geschlossene Bebauung des Touristenortes hat die Straße jedoch noch nicht ganz erreicht. Die Kleinstadt Son Servera, der Cala Millor angehört, befindet sich zwei Kilometer westlich dieser Straße und hat ihren traditionellen mallorquinischen Baustil erhalten.

Im Gegensatz zu Cala Rajada trifft man in Cala Millor nicht nur deutsche Urlauber an. Auch Engländer und Schweden haben die Vorzüge der Gemeinde entdeckt und lieben gelernt. Die Stadt bietet alles, was einen Urlaub erst richtig interessant macht: Diskotheken, Bars und Kneipen, Restaurants und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten.

Auf der Fußgängerpromenade der Hauptstraße findet man wirklich alles. Aus diesem Grund erinnert die Fußgängerzone in der Hauptsaison auch an die völlig überlaufene Straße einer Großstadt, in welcher man ohne Straßenkarte hoffnungslos verloren wäre.
Die Hotels in der Gemeinde erinnern oftmals an riesige Betonklötze, weshalb man sich, wenn man auf den mediterranen Stil der Insel nicht verzichten möchte, auch besser ein Ferienhaus oder eine kleine gemütliche Ferienwohnung mieten sollte.
Kartendaten ©Copyright Euro-Cities AG
Luftbilddaten ©Copyright BLOM ASA
kompass
schieberegler
Schließen