Inselferien
Kurzbeschreibung

Cala Mesquida

Der sehr kleine Ort Cala Mesquida ist mit seinen knapp 60 Einwohnern eine der kleinsten Siedlungen der Insel. Angesiedelt ist er in der Gemeinde Capdepera, welche sich im Nordosten der Ferieninsel Mallorca befindet.
mehr Infos
Machen Sie eine
Adresse oder eine
Straße zu Ihrem
Ausgangspunkt.

Halten Sie die
Maus über ein
Icon in der Karte
und klicken Sie
im sich öffnenden
Info-Fenster auf
'Mein Ausgangspunkt'

Cala Mesquida

Cala Mesquida ist ein Urlaubsparadies, gelegen an der Ostküste der Mittelmeerinsel Mallorca, in der Gemeinde Capdepera. Im Ort sticht vor allem die wunderschöne gleichnamige Bucht hervor.

Gerade das kristallklare Wasser, mit seiner türkisen Farbe und der weiße Sandstrand mit einer Länge von über 250 Metern und einer Breite von über 300 Metern, machen diese Bucht zu etwas sehr Besonderem. Gerade Wassersportbegeisterte statten dem Küstenabschnitt gerne mal einen Besuch ab, um dort einmalige Tauchgänge zu erleben oder eine Runde mit dem Segelboot zu drehen.

Neben dem weitreichenden Wassersportangebot haben die Urlauber noch weitere Möglichkeiten, sich in Cala Mesquida sportlich zu betätigen. Beispielsweise kann man eine gemütliche Wanderung durch die Wälder wagen, um nach ca. 2 km einen weiteren wundervollen Strand mit den Namen Cala Guya, zu erreichen. Natürlich kann man diesen Weg auch mit einen Fahrrad zurücklegen. Ein Rennrad oder Mountainbike bekommt man problemlos bei der Bike Station Cala Mesquidas ausgeliehen.

Abends sollte man den Ort auf der Restaurantterrasse ausklingen lassen. Hier kann man bei einem mallorquinischen Abendessen den wunderschönen Sonnenuntergang über dem Meer genießen. In Cala Mesquida kommen sowohl sportliche Besucher, als auch Urlauber, die in Ruhe und ohne Stress ihren Urlaub genießen wollen, voll auf ihre Kosten.
Kartendaten ©Copyright Euro-Cities AG
Luftbilddaten ©Copyright BLOM ASA
kompass
schieberegler
Schließen