Inselferien
Kurzbeschreibung

Cala Bona

Die Stadt Cala Bona gehört mit knapp 1.100 Einwohnern zu den größeren Siedlungen Mallorcas. Der Ort gehört zu der Gemeinde Son Servera, welche sich in der im Osten der Ferieninsel liegenden Region Llevant befindet.
mehr Infos
Machen Sie eine
Adresse oder eine
Straße zu Ihrem
Ausgangspunkt.

Halten Sie die
Maus über ein
Icon in der Karte
und klicken Sie
im sich öffnenden
Info-Fenster auf
'Mein Ausgangspunkt'

Cala Bona

Ein gut bekannter Ferienort an der Ostküste Mallorcas, in der Gemeinde Son Servera ist Cala Bona.

Cala Bona zeichnet sich besonders dadurch aus, dass es über einen recht großen und traumhaften Strand verfügt. Die Wasserqualität des Meeres hat hier von dem "Ministerio de Medio Ambiente" in Madrid die so genannte "Blaue Flagge" bekommen. Diese weist darauf hin, dass die Qualität ausgezeichnet ist.
Das lockt natürlich eine Vielzahl Touristen an, die aus Liebe zum Meer hierher kommen. Tauchausflüge bieten dem Besucher einen traumhaften Einblick in die Unterwasserwelt der Küste. Angler kommen in Cala Bona auch definitiv auf ihre Kosten, der Abschnitt der Küste ist recht fischreich.

Unterkünfte für die Touristen gibt es natürlich auch. Hotelanlagen und Ferienwohnungen gibt es hier zur Genüge. Cala Bona ist für den Tourismus sehr bedeutend. Die Unterkünfte locken mit toll ausge-statteten Zimmern und gutem Service. Wem das Baden im Meer nicht zusagt, der kann sich an einem der vielen schönen Swimmingpools bei den Hotels abkühlen.

Die Einkaufspassage wird auch von den Urlaubern gerne besucht. Zahlreiche Restaurants und Bars sorgen für das leibliche Wohl der Gäste. Die mediterrane Küche ist auch hier sehr beliebt und schmackhaft.
Kartendaten ©Copyright Euro-Cities AG
Luftbilddaten ©Copyright BLOM ASA
kompass
schieberegler
Schließen