Inselferien
Kurzbeschreibung

Biniagual

Biniagual ist eine sehr kleine Ortschaft mit gerade einmal 10 Einwohnern. Die zu den kleinsten Orten auf Mallorca zählende Siedlung befindet sich relativ zentral im Inland der Ferieninsel in der Region Raiguer, genauer gesagt in der Gemeinde Binissalem.
mehr Infos
Machen Sie eine
Adresse oder eine
Straße zu Ihrem
Ausgangspunkt.

Halten Sie die
Maus über ein
Icon in der Karte
und klicken Sie
im sich öffnenden
Info-Fenster auf
'Mein Ausgangspunkt'

Biniagual

Der winzige Ort Biniagual ist etwas ganz Besonderes. Man benötigt gute Ortskenntnisse oder eine detaillierte Karte von Mallorca, um ihn zu finden. Er gehört zur Gemeinde Binissalem und ist in Familienbesitz.

Dennoch lohnt es sich auf alle Fälle, dort einmal vorbeizuschauen. Die Siedlung besteht aus 15 Häusern und einer Kirche. Das Tolle hier ist, dass der Besucher ein Mallorca zu sehen bekommt, welches so nicht mehr existiert. Man kann schon von einem Museumsdorf sprechen, das aber noch bewohnt ist.

Alle Häuser in Biniagual sind aus Naturstein, sind gepflegt und renoviert. Blumenbeete und der kleine Brunnen im Ortskern von Biniagual erzeugen eine einzigartige Atmosphäre. Auch die Straßen sind noch ursprünglich, man fährt über Kopfsteinpflaster. Ebenso kann man hier auch stündlich die Turmuhr der Kirche schlagen hören.

Der Grund für diese Einzigartigkeit ist, dass die Gebäude in der Mitte des 20. Jahrhunderts von einem reichen deutschen Industriellen gekauft wurden. Nach gründlicher Renovierung der Häuser nutzte und nutzt die Familie noch heute die Siedlung als Sommersitz. Jedes Jahr kommen etliche Besucher hier her, um das ursprüngliche Mallorca zu bestaunen.
Kartendaten ©Copyright Euro-Cities AG
Luftbilddaten ©Copyright BLOM ASA
kompass
schieberegler
Schließen